Wofür ein Abzeichen machen?

Schwimmabzeichen motivieren Kinder und fördern ihren Ehrgeiz. Das ist verständlich, wenn man bedenkt, dass wir in einem Land der Abschlüsse, Zeugnisse und Zertifikate leben. Somit wünschen sich viele Eltern, dass Ihr Kind ein solches Abzeichen erwirbt. Die Schwimmabzeichen sind zudem wichtig, um einen einheitlichen Standard bei der Schwimmausbildung zu gewährleisten. Die Aufnäher und die Urkunden, die die Kinder bei erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten, motivieren sie zum Weitermachen und sind eine Belohnung für die absolvierten Übungsstunden.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen, liebe Eltern, mitteilen, dass in unseren Kursen die Sicherheit absolute Priorität hat.

Das bedeutet: Korrekte Bewegungsabläufe oder koordinative Abstimmung werden dann erlernt, nachdem Ihr Kind das passive Schwimmen sicher beherrscht.

Die bei uns erworbenen Fähigkeiten sollen auch in neuer, fremder Umgebung situationsgerecht zum Einsatz kommen. Ihr Kind soll sich durch unseren Beitrag im Wasser zu Hause fühlen – immer und überall!

Anforderungen für die Schwimmabzeichen

Delphin Schwimmabzeichen

Unsere Anfänger können das Delphinabzeichen erwerben. Hierzu müssen die Kinder 1x ca. 8m ohne Schwimmhilfsmittel schwimmen, ins Wasser springen und den Kopf ohne Angst unter Wasser nehmen.

Zum Schwimmkurs: Die kleinen Delphine

Seepferdchen Schwimmabzeichen (Frühschwimmer)

Für das Seepferdchenabzeichen müssen die Kinder sicher (nicht verkrampft oder ängstlich) 25m schwimmen, hüfthoch einen Ring tauchen, ins Wasser springen und die wichtigen Baderegeln kennen.

Die Kinder erhalten anschließend das Schwimmabzeichen sowie eine Urkunde.

Zum Schwimmkurs: Seepferdchenkurs

Vom Seepferdchen-Helden zum Seeräuber

Als Zwischenschritt kann ein Kind bei uns das Seeräuberabzeichen erwerben. Hier wird verlangt, dass 100m am Stück geschwommen, eine 5m Strecke getaucht werden, 1,20m tiefes Tauchen, und das Reinspringen gemeistert werden. Ihr Kind muss alle Baderegeln kennen. Dies können Sie mit Ihrem Kind leicht zu Hause üben!

Zum Schwimmkurs: Seeräuberkurs

Jugendschwimmabzeichen Bronze

Für das deutsche Jugendschwimmabzeichen „Bronze“ muss ein Kind:

  • 200m in höchstens 15 Minuten schwimmen,
  • die Baderegeln kennen.

Sprechen Sie uns bei weiteren Fragen gerne an!

Unser umfassendes Kursangebot für Kinder finden Sie hier.