Lernen Sie uns in einer unverbindlichen Probestunde kennen!

Mit einer unverbindlichen Probestunde muss bei uns kein Kind ins kalte Wasser springen.

Das Ziel der Probestunde besteht darin, dem Kind aber auch den Eltern einen sanften Kurseinstieg zu ermöglichen, indem bereits im Vorfeld mögliche Hemmungen verringert und Anspannungen abgebaut werden.

Das Erleben einer Probestunde hat folglich eine unterstützende Wirkung. In der Zeit nach der Probestunde kann eine dysfunktionale Vorstellung, die in der kindlichen Fantasie oft mit Unwohlsein, Überforderung oder gar Angst vor dem Unbekannten assoziiert wird, mit Hilfe möglicher positiver Erfahrungen aus der Probestunde relativiert werden. Diese Neubewertung ist für Ihr Kind sehr wichtig. Sie kann vor der ersten „echten“ Kursstunde zum einen eine gewisse Vorfreude wecken und zum anderen einen Motivationsschub zünden.

Die Möglichkeit zum Schnuppern stellt somit in vielerlei Hinsicht eine solide Ausgangsbasis für einen optimalen Kursstart dar. Auch für unser Team vor Ort hat die Probestunde eine besondere Bedeutung. Im Verlauf der Probestunde können wir am besten verifizieren, ob Ihr Kind sich wohlfühlt und von der bereits vorhandenen Gruppendynamik optimal profitieren kann.

Doch nicht nur Ihr Kind steht während der Probestunde im Mittelpunkt der Ereignisse. Da wir Ihre Anwesenheit während der Probestunde begrüßen, nehmen wir uns auch gerne Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten und geben Ihnen zudem einen Ausblick über eine mögliche Entwicklung Ihres Kindes im Wasser.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns, damit wir gemeinsam den Grundstein für eine individuelle Förderung und für mehr Freude am und im Wasser legen können!